RhB Gartenbahn | Ge 4/4 II - von Stefan Wyss

Banner

Termine

Das war der Gartenbahntreff 2018.

LGB RhB Ge 4/4 II

Die Ge 4/4 II von LGB ist eines der ältesten LGB Modelle mit einem RhB Vorbild. Für die damalige Zeit setzte dieses Modell Massstäbe, war es doch lange Zeit neben dem Krokodil ein Aushängeschild der Nürnberger. Zahlreiche Nummernvarianten von dieser Lok gab es im Verlauf der Zeit, sowohl in grün als auch in rot. Da ich die 622 Arosa nach einer Erbschaft doppelt hatte, habe ich vor ein paar Jahren diese zu einer grünen Lok umgebaut. Dies war ein sehr umfangreicher Umbau, verbunden mit einer Neulackierung. Einen Bericht dazu gibt es schon hier auf meiner Seite. Aus heutiger Sicht gibt es doch einiges zu verbessern an dem Modell. Dies hat auch LGB/Märklin erkannt und die neuen Modelle dieses Typs überarbeitet. Jedoch stellen diese Modelle den heutigen, modernen Zustand der Lok, mit den eckigen Scheinwerfern, dar.

Nun bin ich nach und nach daran, die beiden roten Loks etwas auszubessern. Einen solch aufwendigen Umbau wie an der grünen 619 wollte ich bei diesen beiden Loks aber vorerst nicht durchführen. Also habe ich begonnen, die weniger aufwendigen Arbeiten zu erledigen. Als erstes aber mal ein Bild vom Vorbild, wie die Loks lange Zeit unterwegs waren.

BoBo II

Der einfachste Schritt war, das Anbringen von zusätzlichen Schläuchen. Diesen haben wir dann auch schon vor Jahren wahrgenommen, als man von LGB noch einzelne Ersatzteile bestellen konnte.

BoBo II

Als nächstes wurden die untern Lampen angepasst. Die Einsätze wurden durch eigene Gussteile ersetzt, ebenfalls wurde dann ein neues Lampenglas eingesetzt. So wirken die Lampen nicht mehr so gross und die Form wird ebenfalls dem Vorbild angenähert, da nun die Lampenringe leicht überstehen. Auf den folgenden Bildern sind zuerst diese neuen Lampeneinsätze zusehen und anschliessend die rote und die grüne BoBo II mit den eingesetzten Teilen.

BoBo II
BoBo II

Als nächstes musste der Schneeräumer ersetzt werden. Denn die Stummel am LGB Modell vermögen nicht wirklich zu überzeugen. Zudem sind diese auch schon mehrmals abgebrochen, da sie nur an einer Schraube befestigt sind. Bei der grünen Ge 4/4 II habe ich damals die Teile aus Messing gefräst und daraus den Schneeräumer zusammengelötet. Wesentlich einfach geht das nun mit dem 3D Drucker. Ich habe die Schneeräumer im CAD gezeichnet und anschliessend gedruckt. Ich habe zwei Varianten gemacht, eine mit Kupplungsöffnung und eine ohne. Schlussendlich habe ich mich dann aber doch dazu entschieden, auf beiden Seiten der Lok eine Kupplung zu montieren, da dies den Rangierspass doch wesentlich erhöht. Die Schneeräumer sind im Shop erhältlich.

BoBo II
BoBo II
BoBo II
BoBo II

Weiter wurden dem Modell Kuplix montiert, was die Optik weiter verbessert. Ebenfalls habe ich noch neue, grössere Puffer und Originalkupplungsattrappen aus Weissmetall angebracht. Auf Anfrage sind auch diese bei mir erhältlich.

BoBo II

Als nächstes möchte ich bei den roten Loks noch die Scheiben bündig machen. Die passenden Scheiben dazu gibt es bei www.lgb-rhb.ch .

Was dann noch fehlt ist eine Lösung, um die obere Lampe zu verkleinern, aber da habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, dies zu ändern, ohne das Dach neu Lackieren zu müssen.

Teilsätze

Bei Interesse an den HPL Teilsätzen kontaktieren sie mich über das Kontaktformular.

Frontbild